You are here

Frage zum Documents-Ordner

5 posts / 0 new
Last post
Gockel
Offline
Last seen: 3 years 8 months ago
Joined: 2008-08-27 05:29
Frage zum Documents-Ordner

Hallo Forum,

ich habe eine externe Festplatte mit zwei Partionen. Die erste heißt Portable (dort liegt Portableapps mit allen Ordnern)
und die zweite heißt Daten.

Ist es möglich den Ordner Documents auf die Partion Daten zu verschieben und Portableapps
zu sagen das er den Ordner dort öffnen soll wenn ich Rechts im Menü auf 'Dokumente' klicke?

Der Laufwerksbuchstabe ist ja leider an jedem Rechner ein anderer. Nur das Label der Partion
ist immer gleich.

Ich hoffe ich konnte verständlich machen was ich meine. Gibt es hierfür in Portableapps
überhaupt eine Einstellmöglichkeit?

Greetings
Gockel

depp.jones
Offline
Last seen: 1 day 9 hours ago
DeveloperTranslator
Joined: 2010-06-05 17:19
Zur Zeit ist das nicht

Zur Zeit ist das nicht möglich. Für eine der nächsten Versionen ist geplant, Documents auf einen beliebigen Ordner zu verlinken. Inwieweit das über wechselnde Laufwerksbuchstaben bei verschiedenen Partitionen funktionieren kann ist allerdings fraglich (die Plattform kann nur den eigenen Laufwerksbuchstaben tracken/anpassen).
Ich würde bei einer externen Festplatte aber auch keine zwei Partitionen verwenden. Das ist meiner Erfahrung nach nur unnötiger Verwaltungsaufwand ohne praktischen Nutzen. Die Zuordnung/logische Trennung funktioniert i.d.Regel genauso gut über Ordner/Pfade.

Gockel
Offline
Last seen: 3 years 8 months ago
Joined: 2008-08-27 05:29
Hi Depp.Jones. danke für

Hi Depp.Jones. danke für deine Antwort. Dann werde ich das anders lösen müssen. Über die Anzahl der partionen kann man streiten. Tun wir aber nicht Wink Ich erachtet es für sehr sinnvoll Daten und Programme strikt voneinander zu trennen.

depp.jones
Offline
Last seen: 1 day 9 hours ago
DeveloperTranslator
Joined: 2010-06-05 17:19
Ich erachte das auch für

Ich erachte das auch für sinnvoll. Das mache ich bei meiner internen Festplatte so, da habe ich allerdings zur Zeit auch zwei einzelne Festplatten drin.
Bei einer externen mit wechselnden Laufwerksbuchstaben halte ich das aber für zu aufwendig und der Nutzen hält sich da in Grenzen.
Und das trennen von Daten und Programmen wird bei fest installierten Programmen inzwischen immer schwerer, da Datenbanken z.B. vom Bildverwaltungen nicht immer frei abgelegt werden können. Die landen dann gerne mal in ProgramData auf der System-Partition oder in irgendwelchen eigenen Pfaden (z.T. hardcoded).
Das macht Linux vom Ansatz her besser, aber auch da herrscht oft Kraut und Rüben. Wink

Gockel
Offline
Last seen: 3 years 8 months ago
Joined: 2008-08-27 05:29
Ich sehe wir sind fast einer

Ich sehe wir sind fast einer Meinung Biggrin

Log in or register to post comments