You are here

Rechtliche Frage bezüglich Umstellung

3 posts / 0 new
Last post
europortable
Offline
Last seen: 13 years 7 months ago
Joined: 2007-12-26 06:39
Rechtliche Frage bezüglich Umstellung

Hallo allerseits,

zuerst muss ich anmerken, das ich zum Grüppchen der Leute gehöre,
welche die Portables nicht auf dem USB-Stick, sondern direkt auf dem
Rechner nutzen (hat z.B. den Vorteil das die Registry nicht vollgemüllt wird).
Die Umstellung auf portables hat wunderbar geklappt, insgesamt 27 der 34 installierten Programme sind nun portables (Liste kann ich gerne posten).

Drei der fehlenden Programme sind Payware die ich gekauft habe.
Nach ein bisschen googeln konnte ich herausfinden,
das es auch von diesen Programmen Portables gibt,
das Problem ist das die Downloadseiten dafür eher zwielichtig sind.

Deshalb die Frage: Ist es rechtlich zulässig eine solche portable Version zu nutzen, wenn man die Lizenz für die Originalversion besitzt ?

Ehe sich jemand fragt, um welche Programmes sich handelt:
- Acronis True Image 10
- Nero 7
- Tune Up Utilities 2006

Falls jemandem bekannt sein sollte, wie man besagte Programme selber auf portables umstellen kann, so würde ich mich über Tips freuen.

Gruß
europortable

wk
wk's picture
Offline
Last seen: 5 months 4 weeks ago
Joined: 2007-09-05 12:31
Hallo..

zum Teil hast Du deine Fragen schon selbst beantwortet:
für payware kann sicherlich ein launcher zusammengebastelt werden, allerdings sind die nicht so leicht zu erstellen, wie man beim Suchen auf der Seite z.B für Nero7 feststellen kann. PortableNero7 etc von den suptcrackhackdownload Seiten ist wahrscheinlich verwanzt und sicher illegal, ob Deine Schlüsselnr dafür überhaupt geht, sei dahingestellt.Allerdings muß man die EULAs genau studieren, dann findet sich doch auch mal ne Lücke https://portableapps.com/node/11150#comment-64040 , für Nero ist wegen der massiven registry Verzahnung sicher einiger Aufwand notwendig, eine portable Nero7-Anwendung scheint allerdings rechtlich möglich (wenn man einen Launcher hat und das Original von der Festplatte löscht). Zu Acronis etc EULAs kann ich nichts sagen; wenn ein Schlüssel da ist und die Anwendungen eh nur auf der eigenen Platte laufen sollen, dann würde ich sie einfach installieren und mir den Rest an Aufwand sparen. Für portables on the fly backup, tune up oder Brennen gibt es reichlich open source hier auf der Seite (Suchfunktion). Man sollte auch an die Kontenrechte denken, manches geht ohnehin nur mit admin - und natürlich auch an die Besitzer der PCs, bei denen Du gerade mal zur Performanceverbesserung z.B. CC-cleaner über die Registry jagst. To be continued... Smile

EDIT: Hatte ich glatt vergessen Nero 6 launcher zum selbst kompilieren nebst Anleitung und NSIS gibts bei smithtech, läuft mit dem eigenen Schlüssel...

"Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisici elit, sed eiusmod tempor incidunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis .." Friday Next -
"May The Schwartz be with You!" Yogurt the Yoda

europortable
Offline
Last seen: 13 years 7 months ago
Joined: 2007-12-26 06:39
Hallo Werner, vielen Dank

Hallo Werner,

vielen Dank für all die Infos.
Was die Umstellung der drei Programme betrifft, kann ich jetzt folgendes berichten:
Nero -> hat wunderbar geklappt, hier auch nochmal Dank für den Link zu smithtech.
TUU 2006 -> Umstellung hat nicht geklappt. Registrierung der normalen Version zerschossen, so das ich die normale Version erneut installieren musste.
Acronis True Image -> Hab da ganz die Finger von gelassen. Man weiß ja nie :-| .

Gruß
europortable

Log in or register to post comments