You are here

Komponenten-Manager nicht verfügbar

5 posts / 0 new
Last post
hn1001
Offline
Last seen: 13 years 11 months ago
Joined: 2007-12-25 05:57
Komponenten-Manager nicht verfügbar

Plötzlich und unerwartet läuft Openoffice Portable nicht mehr auf meinem Rechner (XP home SP2), übrigens auch keine andere Variante bis herunter zu StarOffice7. Stets erhalte ich die Meldung: Der Komponenten-Manager ist nicht verfügbar. Reparaturinstallationen helfen ebensowenig wie Neuinstallationen nach Komplettlöschung.
Der XP-Rechner eines Bekannten hat diese Probleme nicht. Woran liegt's?

Simeon
Simeon's picture
Offline
Last seen: 7 years 1 month ago
DeveloperTranslator
Joined: 2006-09-25 15:15
hast du java?

villeicht könnte es daran liegen...aber ich hatte das problem noch nie deshalb weis ich auch nicht viel mehr.

"What about Love?" - "Overrated. Biochemically no different than eating large quantities of chocolate." - Al Pacino in The Devils Advocate

hn1001
Offline
Last seen: 13 years 11 months ago
Joined: 2007-12-25 05:57
java

java habe ich, das Problem ist, dass alle OpenOffice bzw StarOffice-Programme von einem auf den anderen Tag den Dienst verweigern, mit dem Hinweis, der Komponenten-Manager sei nicht verfügbar.

Simeon
Simeon's picture
Offline
Last seen: 7 years 1 month ago
DeveloperTranslator
Joined: 2006-09-25 15:15
Da selbst eine

Neuinstallation nach Komplettlöschung das gleiche Problem kreiert, glaube ich es liegt an deinem Rechner. Hast du Open Office lokal installiert? Wenn ja hast du da das selbe Problem?
In jedem Fall ist die Chance auf eine Antwort glaube ich höher, wenn du in einem Open Office Forum nachfragst...
EDIT: ich hab noch nen Link gefunden der villeicht hilft: http://de.openoffice.info/viewtopic.php?f=3&t=660&p=2200&hilit=komponent...

"What about Love?" - "Overrated. Biochemically no different than eating large quantities of chocolate." - Al Pacino in The Devils Advocate

hn1001
Offline
Last seen: 13 years 11 months ago
Joined: 2007-12-25 05:57
Am Rechner liegt es,

das denke ich auch, aber wo?
Ich habe einen Workaround gefunden, der so aussieht: Anderer Rechner, von dort PortableOpenffice auf einen Stick installiert, gestartet und dann das ganze Verzeichnis vom Stick auf meinen Rechner kopiert, das funktioniert nun.
Der Link funktioniert für mich nicht, da ich kein Linux auf meinem Rechner habe, und die anderen Google-Funde haben auch alle nicht weitergeholfen. Danke für die Zeit.

Log in or register to post comments