You are here

OO / Wie Java richtig installieren?

7 posts / 0 new
Last post
Nachtschwärmer
Offline
Last seen: 12 years 8 months ago
Joined: 2009-12-16 12:27
OO / Wie Java richtig installieren?

Hallo,

ich würde gerne wissen wie ich die Portable Java Runtimes und den Java Launcher korrekt auf dem Stick installiere bzw kopiere.
Offensichtlich gelingt mir das nämlich nicht richtig.
Denn Open Office 3.1.1, von welchem ich auch die portable Version auf den Stick installiert habe, startet nicht.
Ich bekomme nur den Startbildschirm (dort wo man zwischen Textdokument, Präsentation, usw auswählen kann)zu sehen, mehr nicht.
Danach friert OO ein.
Wenn ich den OO Ordner wieder auf den Desktop rüberziehe, funktioniert OO einwandfrei.
Ich vermute also mal dass es an Java liegt.
Denn auf OOdev.org, steht auch dass man Java benötigt.

Mein OS ist Win Xp.
Ich benutze nicht die Portableapps Suite, sondern die Lupo Suite.
Ich habe es mit und ohne Suite probiert.
Macht jedoch keinen Unterschied. OO will nicht funktionieren.

MfG

Simeon
Simeon's picture
Offline
Last seen: 7 years 10 months ago
DeveloperTranslator
Joined: 2006-09-25 15:15
OK

Wohin hast du OpenOffice denn installiert?

Meine Installation liegt unter X:/PortableApps/OpenOfficePortable und Java ist im Ordner X:/PortableApps/CommonFiles/Java. Alternativ könnten Sie auch direkt im OprnOffice Ordner liegen.

Mit dieser Ordnung tut sowohl OpenOffice als auch dessen Java-Komponenten (Wizards).

Was meinst du mit "Java Launcher"? Wenn du den meinst den Ich meine; der ist für OpenOffice garnicht nötig.

Abgesehen davon würde ich empfehlen deinen Stick mal auf Dateisystemfehler zu überprüfen. Es könnte auch sein das dein USB-Port hin ist aber das ist selten (kann aber auch eine Fehlerquelle sein).

"What about Love?" - "Overrated. Biochemically no different than eating large quantities of chocolate." - Al Pacino in The Devils Advocate

r.brem
r.brem's picture
Offline
Last seen: 1 year 1 month ago
Joined: 2008-12-29 13:50
Evtl. ist auch der Stick zu

Evtl. ist auch der Stick zu lahm oder hat zu wenig Speicher frei für die Temp-Dateien.

Roland Brem
Zwickau, Germany

Nachtschwärmer
Offline
Last seen: 12 years 8 months ago
Joined: 2009-12-16 12:27
Jetzt klappt's

Hi,

es funktioniert jetzt Smile
Ich tatsächlich Java falsch installiert.
OO habe ich direkt in's Rootverzeichnis vom Stick installiert gehabt nachdem ich keinen Erfolg hatte als ich's in die "fremde" Suite installiert hatte.
Jetzt nachdem ich Java ins Java Verzeichnis von OO installiert habe, funktiert OO einwandfrei. Bissel langsam, aber das wird an meinem Stick liegen. ~ 2 MB/s Schreibgeschwindigkeit ist halt nicht das Gelbe vom Ei. -.-
Schei* Fake-Stick. Steht dick drauf: USB 2 Highspeed.
2 MB/s ist aber grade mal doppelt so schnell wie USB 1.
Naja, wie auch immer..
Vielen Dank für deine Hilfe. Smile

Um nochmal auf den Launcher zurückzukommen..
Ja genau den auf den du verlinkt hast, meinte ich.
Wofür braucht man den denn eigentlich?
Ich meine gelesen zu haben dass man damit Java Anwendungen startet. Daher vermutlich ja auch der Name.
Könnte es sein dass ich den übrigens vllt schon bei mir drauf habe?
In der Suite befindet sich Tool welches das gleiche Icon hat wie der Java Launcher. Hier nennt es sich aber "Coffee.exe. Ist das das Gleiche?

Was mich noch interessieren würde:
Wie schaut das eigentlich grundsätzlich mit der Installation von portabler aus?
Müssen diese eigentlich alle direkt auf den SStick installiert wrden, oder reicht es sie lokal zu installieren/entpacken und dann erst auf den Stick zu ziehen?
Letzteres wäre ja viel praktischer. Demm das geht erstens viel schneller und würde außerdem den Stick schonen da nicht unnötig darauf "geTempt" wird.

Simeon
Simeon's picture
Offline
Last seen: 7 years 10 months ago
DeveloperTranslator
Joined: 2006-09-25 15:15
toll

Klasse das es geklappt hat.

Der Java Launcher ist da um ausführbare JAR Dateien mittels portable Java von Stick zu starten (steht auch so auf der Seite). Aber er ist ganz was anderes als Coffee.exe. Das Icon ist open source, also ist es kein Wunder das es von mehreren Anwendungen genutzt wird.

Grundsätzlich kannst du deine portablen Anwendungen installieren wohin du willst Smile
Es ist egal ob du sie zuerst lokal installierst und dann auf den Stick kopierst oder gleich auf den Stick installierst. Ich finde die Direktinstallation auch viel praktischer weil der Installer gleich das richtige Verzeichnis findet und ich muss eigentl, nur 3 mal Enter klicken Smile

Es ist allerdings besser wenn du den Installer auf den Desktop herunterlädst und nicht auf den Stick da das gleichzeitige lesen und schreiben auf den Stick bei langsameren Modellen zu Problemen führen kann. Meintest du das mit "geTempt"?

"What about Love?" - "Overrated. Biochemically no different than eating large quantities of chocolate." - Al Pacino in The Devils Advocate

Nachtschwärmer
Offline
Last seen: 12 years 8 months ago
Joined: 2009-12-16 12:27
Mit "getempt" meinte ich halt

Mit "getempt" meinte ich halt die Files die beim entpacken und installieren anfallen. Temp-Files halt. Wink
Da durch die später nicht mehr notwendigen Dateien unnötige Schreibvorgänge auf den Stick anfallen, war halt meine Frage ob es unbedingt notwendig ist direkt auf ihm zu installieren.
Denn tut ja nicht Not die limitierten Schreibvorgänge des Stick unnütz zu verschwenden finde ich.

Soso, explizit für jar ist der Launcher also. Gut zu wissen.
Dann kann ich ja sogar meine Apps vom Handy darauf nutzen. Smile
Danke für die Aufklärung.

Simeon
Simeon's picture
Offline
Last seen: 7 years 10 months ago
DeveloperTranslator
Joined: 2006-09-25 15:15
soweit ich weiss

landen alle temp files in deinem Temp Ordner (=auf der festplatte) und nicht auf dem Stick. Viele sind es eh nicht.

"What about Love?" - "Overrated. Biochemically no different than eating large quantities of chocolate." - Al Pacino in The Devils Advocate

Log in or register to post comments