New PortableApps.com Platform 12.0.5. Better, stronger, faster. Download or Buy on Drive
Instant access to over 300 free and legal portable apps including the new Caesium (Oct 10, 2014)
PortableApps.com needs your help: Please donate today

LibreOffice Portable Support

Share on Facebook

Viele der bei der Verwendung von LibreOffice Portable auftretenden Fragen werden hier behandelt. Bitte schauen Sie zuerst in den verschiedenen Themenbereichen nach, ob diese Ihre Frage behandeln. Sie können auch eine Nachricht in das LibreOffice Portable Support Forum (in englischer Sprache) schreiben.

<< Zurück zu LibreOffice Portable

LibreOffice Portable-spezifische Themen

Generelle LibreOffice Probleme

LibreOffice Portable installieren

Zur Installation von LibreOffice Portable laden Sie sich bitte einfach das Download-Paket herunter, indem Sie ganz oben auf der LibreOffice Portable Seite doppelt auf die entsprechende Schaltfläche klicken. Wählen Sie im Installer anschliessend den Ort aus, an dem Sie LibreOffice Portable installieren wollen und klicken Sie auf "OK". Ein Order LibreOfficePortable wird an der gewüschten Stelle angelegt und alle notwendigen Dateien werden dort installiert. mehr ist nicht zu tun..

Kann man aussuchen, was installiert wird?

Im Unterschied zu anderen großen Softwarepaketen, wie z. B. Microsoft Office, welches aktuell aus einer Sammlung verschiedener Programme besteht, die zusammen arbeiten, ist LibreOffice aktuell eine große Anwendung mit multiplen Funktionen. Das bedeutet, dass Sie, auch wenn nur Writer and Calc installieren, lediglich ca. 9MB sparen. Zusätzlich müsste eine weitere vollständige Distribution gepflegt werden... die gröste, für deren Upload jeweils mindestens eine Stunde pro Release benötigt wird.

LibreOffice Portable benutzen

Um LibreOffice Portable zu starten klicken Sie bitte einfach doppelt auf die LibreOfficePortable.exe Datei in dem von Ihnen während der Installation gewälten Installationsordner Ihres portablen Laufwerks. Nun können Sie es genau so nutzen, wie eine lokal installierte Version von LibreOffice. Ein paar Dinge sollte Sie aber im Sinn behalten:

  • Bleiben Sie auf der sichern Seite - Wenn Sie portable Applikationen nutzen, ist es stets eine gute Idee, Ihre Sicherheit und die anderer zu bedenken. Mit einem USB-Stick können Sie Viren von verschiedenen Computern aufsammeln und verbreiten. Und auch ein Backup Ihrer Daten ist unverzichtbar! Safe Portable App-ing.
  • Den USB-Stick abziehen - Wenn Sie fertig sind, beenden Sie das Programm und warten Sie, bis das Licht an Ihrem USB-Stick nicht mehr flackert. Dann benutzen Sie das "USB Gerät sicher entfernen" Symbol aus der Programmleiste unten rechts. Wenn Sie den USB-Stick entfernen, während er beschrieben wird, können Sie Daten verlieren.

Erweiterungen installieren

Wenn Sie in LibreOffice Portable Erweiterungen benutzen wollen, müssen Sie diese mit der Option "nur für mich" installieren und nie mit "für alle Benutzer ...". Das ist der einzige Weg, um sicherzustellen, dass die Einstellungen Ihrer Erweiterungen in Ihrem Data/settings Verzeichnis gespeichert werden und auch nach einer Aktualisierung von libreOffice Portable verfügbar sind. Beachten Sie bitte, dass installierte Erweiterungen Spuren und Einträge auf dem Hostrechner hinterlassen können und dass Erweiterungen, die lokale Ressourcen wie die Systemintegration oder registrierte Dateitypen erfordern ggf. nicht funktionieren!

Java mit LibreOffice Portable nutzen

LibreOffice Portable enthält seit der initialen Version 3.3.0 eine eingebaute Unterstützung zur Nutzung um Oracle Java von einem portablen Datenträger zu nutzen und so alle Assistenten und Datenbankfunktionen nutzen zu können, die es erfordern. Java muß dazu aus einer lokalen Installation von Sun Java 1.5 oder höher in eine von zwei möglichen Verzeichnissen kopiert werden oder Sie installieren jPortable, die portable Java Runtime, in eine der beiden folgenden Orte:

  • X:\PortableApps\CommonFiles\Java (Empfohlene Variante, damit auch andere Anwendungen es nutzen können)* * mit LibreOffice Portable installiert in X:\PortableApps\LibreOfficePortable
  • ...\LibreOfficePortable\App\Java

LibreOffice Portable aktualisieren

General Upgrades: Zum Upgrade auf eine neuere Version von LibreOffice Portable laden Sie sich bitte einfach das aktuelleste Paket herunter und installieren Sie es in den gleichen Ordner Ihres portablen Laufwerks wie Ihre vorhandenen Version.

Einstellungen von einem lokalen LibreOffice in LibreOffice Portable übernehmen

Wenn Sie ein lokal installiertes LibreOffice nutzen, wollen Sie vielleicht die Einstellungen übernehmen. Dazu müssen Sie lediglich die Einstellungsdateien kopieren, nichts steht in der Registry. Ihre lokalen Einstellungen finden Sie üblicherweise in C:\Documents and Settings\[user]\Application Data\LibreOffice\ Kopieren Sie alles aus diesem Verzeichnis in das Verzeichnis PortableOpenOffice\settings\ auf Ihrem USB-Stick und Sie sind fertig.

Weitere Optionen

Es gibt ein paar Optionen, die die Nutzung von LibreOffice Portable etwas vereinfachen können:

  • Writer, Calc, etc direkt starten - Zusätzlich zu den vorhandenen Mini-Startern können Sie die einzelnen LibreOffice Portable Applikationen direkt starten, indem Sie Kommandozeilen-Parameter verwenden. Sie können diese direkt an LibreOfficePortable.exe übergeben (was nützlich ist,wenn Sie PStart oder andere Menüs benutzen), oder Sie benutzen eine angepasste INI Datei (genauer beschrieben in der readme Datei im Other\ Verzeichnis). Die Parameter (Optionen) für die einzelnen Applikationen sind:: -base -calc -draw -impress -math -writer. Übergeben Sie einen davon und die gewünschte Applikation wird direkt starten.

Starten von CD (LibreOffice Portable Live)

LibreOffice Portable unterstützt das Starten von CD. Dazu beginnen Sie mit dem Laden des Installationspakets aus dem Internet und der Installation auf Ihrer Festplatte ... dabei ist es egal, wo. Starten Sie es einmal, um die Standardeinstellungen für den Benutzer zu generieren. Passen Sie dann alles so an, wie Sie wollen und stellen Sie dabei sicher, dass Sie keine der kritischen Dateien wie LibreOfficePortable.exe verschieben oder löschen. Brennen Sie dann das ganze LibreOfficePortable Verzeichnis auf eine CD und Sie Sie sind bereit loszulegen.

Bekannte Probleme

Die folgenden Probleme mit diesem Paket sind bekannt:

  • Trojan/Virus erkannt - AntiVir und Avast haben bei mehr als einer Gelegenheit behauptet, dass sich ein Virus oder ein Trojaner im Startprogramm befinden. Dies geschieht aufgrund der schlechten Trojaner-Erkennung in beiden Produkten, die gelegentlich NSIS-basierte Applikationen fehlerhaft als Trojaner bezeichnet. Dies geschieht normalerweise nach einem Update der Virendefinitionen. Sie  sollten dann den Hersteller Ihrer Antivirensoftware kontaktieren und ihn auf seinen Irrtum aufmerksam machen.
  • Lange Pfade und ungebräuchliche Buchstaben - LibreOffice mag es nicht, von sehr langen Pfaden aus gestartet zu werden. Also kann es von Ihrem Desktop direkt starten, während es von einem Unterverzeichnis aus plötzlich nicht mehr funktioniert, sondern behauptet, einige Dateien seien defekt. LibreOffice mag auch bestimmte Zeichen nicht im Pfad wie zum Beispiel das Dollarzeichen. Daher ist es am besten, das LibreOfficePortable Verzeichnis direkt im Hauptverzeichnis oder innerhalb eines PortableApps Verzeichnis im Hauptverzeichnis des USB-Sticks zu haben. Die exakte Länge wird gerade bestimmt und die nächste Ausgabe des Startprogramms wird es überprüfen.
  • LibreOffice Portable startet nicht und meldet, dass eine andere Version bereits läuft - Work around (Danke an DBB). Öffnen Sie die folgende Datei in einem Text Editor (wie Notepad): LibreOfficePortable\App\AppInfo\Launcher\LibreOfficePortable.ini . Am Ende des ersten Abschnittes "[Launch]" folgende Zeile ergänzen: SingleAppInstance=false - Speichern Sie die geänderte Datei und das Programm wird geladen.

Modifikationen

Wir haben einige Modifikations gegenüber der Standardversion von LibreOffice vorgenommen, um es USB-Stick tauglicher zu machen (Verringerung der totalen Installationsgröße und der Anzahl der Schreibzugriffe auf dem Laufwerk, was zu einer längeren Lebensdauer des Laufwerks führen sollte). Diese Änderungen sind hier aufgelistet, damit Sie diese nachvollziehen können, sollte das notwendig sein.

  • Startprogramm - LibreOffice Portable Launcher erlaubt Ihnen den Start von LibreOffice Portable woimmer Sie wollen. Er stellt automatisch den richtigen Pfad zu Java, Ihrem Dokumentenverzeichnis sowie dem enthaltenen Temp-Verzeichnis ein und stellt die Sprache automatisch auf die aktuelle Sprache der PortableApps.com Suite. (Manuelle Änderungen über Extras-Einstellungen für die Sprache der Oberfläche werden deshalb keinen Effekt haben, es sei denn Sie möchten das Gebietsschema ändern (z. B. Deutsch-Österreich statt Deutsch-Deutschland)! Wenn Sie aber LibreOffice Portable ohne die Suite nutzen wird es in der Sprache starten, die Sie bei der Installtion gewählt haben und Sie werden in der Lage sein die Spracheinstellungen über Extras-Einstellungen zu ändern.)
  • Installierte Optionen - Es wurden die Teile von LibreOffice installiert, die für eine portable Nutzung sinnvoll sind. Deshalb wurden Elemente wie die Explorer Erweiterung, ActiveX Unterstützung u. Ä. weggelassen um Platz zu sparen
  • Mini Launcher - Launchers für jede LibO App sind ebenfalls dabei
  • EXEs und DLLs Komprimiert - Alle EXE- und DLL-Dateien wurden durch Nutzung von UPX neu komprimiert. Das verringert die Installationsgröße auf ein nutzbareres Maß. Darüber hinaus wird dadurch die geschwindigkeit bei Nutzung von LibreOffice gesteigert, wenn Sie es auf mit USB 1.1. nutzen. Die genutzen Optionen sind: --best --compress-icons=0 --nrv2e --crp-ms=999999 -k
  • Zusätzliche Icons: Standardmäßig enthält LibreOffice Portable das Galaxy Icon Set. Sie können weitere Icon Sets durch Installation des LibreOffice Portable 3.x Image Pack ergänzen.
  • Die portablen Versionen kommen mit Ihrer eigenen MSVCRT Runtime damit sie auch auf Systemen ohne lokal installierte Runtime funktionieren.

Version History

  • 3.3.0 - 27. Januar 2011
    • erste portable Version von LibreOffice
    • Neuer PortableApps.com Installer/ LibreOffice Portable Launcher